Änderungen in der Befunddarstellung (LOINC)

Änderungen in der Befunddarstellung (LOINC)

Änderungen in der Befunddarstellung (LOINC)

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

in Vorbereitung auf die verpflichtende Befundeinmeldung in ELGA passt Labors.at die Darstellung der Laborbefunde LOINC-konform an.

Das LOINC-Schema (Logical Observation Identifiers Names and Codes) hat sich national und international als standardisierte Befunddarstellung etabliert. LOINC dient der eindeutigen Kennzeichnung von klinischen Untersuchungen, Laborwerten, medizinischen Dokumententypen und anderen medizinischen Begriffen.

Die Umstellung der Befunddarstellung bei Labors.at erfolgt mit 12. 04. 2021.

Folgende Anpassungen werden schrittweise durchgeführt:

  • Anpassung der Reihung der Analysen am Befund (z. B. KBB)
  • Anpassung der Überschriften am Befund (z. B. „CHEMISCHE BEFUNDE“ wird zu „KLINISCHE CHEMIE“)
  • Anpassung der Namensgebung mancher Analysen (z. B. „Eiweiß“ in „Totalprotein“)
  • Bei den Parametern kommt es zu einer Änderung der Einheit und der Dimension des Ergebnisses (z. B. mg/dl wird g/l)

Wenn Sie die Änderungen in Ihr Ordinationssystem einpflegen und dabei Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie bitte unsere Ärzt_Innenbetreuung unter der Telefonnummer 01 26053-600 oder via Mail an arztbetreuung@labors.at.

Mit kollegialen Grüßen
Ihr Labors.at Facharztteam