Laboranforderung

Elektronische Laboranforderung

Die Gruppenpraxis Labors.at hat gemeinsam mit den Softwarefirmen HCS, MCW, Compugroup, Innomed, Alphaville, Ganymed und Acetomed die papierlose elektronische Anforderung von Laboruntersuchungen entwickelt. Die elektronische Anforderung bewährt sich in der täglichen Praxis. Über 300 Kollegen senden ihre Laboranforderungen bereits papierlos an die Gruppenpraxis Labors.at.
 
Vorteile der elektronischen Anforderung
Die Festlegung, welche Parameter angefordert werden, findet in einer besonders anwenderfreundlichen Applikation statt. Dieses Modul ermöglicht die freie Zusammenstellung von Parametergruppen, bietet aber auch einen Überblick über sämtliche Untersuchungen, die in der Gruppenpraxis Labors.at durchgeführt werden. Das integrierte Tool Labors.at MedView unterstützt Sie bei der Laboranforderung mit zahlreichen Informationen wie z.B. Kassenverrechenbarkeit, notwendige Diagnosen, medizinische Informationen, Präanalytik, Befunddauer,...
 
Im Rahmen der Vorbereitung einer Blutabnahme findet ein Ausdruck von Klebeetiketten mit allen notwendigen Daten des Patienten sowie der Materialkennungen der benötigten Probengefäße statt. Dadurch gehören Unklarheiten über das für bestimmte Analysen notwendige Material und die mühsame Beschriftung von Probengefäßen der Vergangenheit an. Die komplett auf elektronischem Weg ablaufende Anforderung samt EDV gesteuertem Ausdruck der Etiketten garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Patientenidentifikation auf Seiten des Einsenders und des Labors, da die Daten für die Anforderung direkt aus der Patientenkartei übernommen werden. Die fehleranfällige händische Eingabe der Patientendaten ist somit nicht mehr nötig. Auch Nachforderungen können auf elektronischem Weg einfach durchgeführt werden. Die telefonische Kontaktaufnahme entfällt.
 
Der Weg zur elektronischen Anforderung
Sollten Sie Interesse an der elektronischen Anforderung von Laboruntersuchungen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Gruppenpraxis Labors.at Ärztebetreuung!

Diese erreichen Sie entweder unter der Mailadresse arztbetreuung@labors.at oder unter der Rufnummer (01) 260 53 - 600.