Verordnung vom 21.10.2020: Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich

Verordnung vom 21.10.2020: Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich

Verordnung vom 21.10.2020: Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich

SARS-CoV-2-Antigenschnelltests und SARS-CoV-2-PCR

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

am 21.10.2020 erfolgte die 453. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend nähere Bestimmungen über die Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich:

 

  1. Hierin wird festgehalten, dass die niedergelassene Ärztin / der niedergelassene Arzt SARS-CoV-2-Antigenschnelltests in ihren Ordinationen durchführen können.
  • Eine Überweisung des SARS-CoV-2-Antigenschnelltests an Labors.at ist nicht möglich. (Begründung: Die Verordnung schreibt u. A. ein therapeutisches Gespräch zwischen Ärztin / Arzt und Patient/in vor)

 

  1. Die Überweisung von Patientinnen und Patienten an Labors.at zur SARS-CoV-2-PCR ist entsprechend der Verordnung möglich.
  • Die Probenentnahme für die SARS-CoV-2-PCR kann (entweder Naso- oder Oropharyngealabstrich oder Gurgellösung) durch die zuweisende Ärztin / den zuweisenden Arzt durchgeführt und von Labors.at abgeholt werden. Das benötigte Material für beide Arten der Probengewinnung wird von Labors.at zur Verfügung gestellt.
  • Der Patientin / dem Patienten kann das Material zur Durchführung eines Gurgeltests ausgehändigt werden, welches die Patientin / der Patient zu Labors.at (in alle Ordinationen möglich) bringt.
  • Die Probenentnahme für die SARS-CoV-2-PCR in Form eines Naso- oder Oropharyngealabstrich ist nach Terminvereinbarung (+43 1 260 53 155) bei Labors.at nur in der Corona-Ambulanz möglich. Sets für Gurgeltests liegen in allen Ordinationen von Labors.at auf. Beide Testungen können nach wie vor auch privat durchgeführt werden.

Achtung: Material aus Gurgeltests ist nicht geeignet zur Durchführung von SARS-CoV-2-Antigenschnelltests, dafür braucht es Material aus Naso- oder Oropharyngealabstrichen!

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte jederzeit, entweder per Mail mail@labors.at oder unter der Ihnen bekannten Telefonnummer 01 260 53-0.

Mit kollegialen Grüßen

Ihr Labors.at Facharzt-Team

 

Stand: 22.10.2020 16:00